Die beste kostenlose Online Bibliothek

Kritik der reinen Toleranz

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 10.08.2009
GRÖSSE PRO DATEI: 6,55
ISBN: 3570550893
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Henryk M. Broder
PREIS: KOSTENLOS

Viel Spaß beim Lesen von Kritik der reinen Toleranz Henryk M. Broder epub-Bücher kostenlos

Beschreibung:

Klappentext zu „Kritik der reinen Toleranz “"Ich halte Toleranz für keine Tugend, sondern für eine Schwäche - und Intoleranz für ein Gebot der Stunde." Henryk M. BroderWas toleriert unsere Gesellschaft nicht alles: prügelnde Jugendliche, religiöse Fundamentalisten, linke Terroristen. Doch das ist eine gefährliche Toleranz, die von der Gleichwertigkeit aller Lebensstile ausgeht und die Ursache und Wirkung verwechselt. Wie schon in seinem Bestseller "Hurra, wir kapitulieren" bietet Henryk M. Broder auch in seinem neuen Buch wieder eine scharfsinnige Gesellschaftsanalyse und warnt vor den seltsamen Blüten, die unsere falsch verstandene Toleranz gegenüber intoleranten Menschen und Meinungen treibt.Toleranz ist eine Haltung, mit der sich viele gerne schmücken - die Reichen gegenüber den Armen, die Starken gegenüber den Schwachen, die Heteros gegenüber den Homos. Wer es sich leisten kann, ist tolerant. Wenn aber "Ehrenmorde" als ganz normale Verbrechen gelten, wenn Terroristen zu "Widerstandskämpfern" deklariert werden, wennein Regierender Bürgermeister die Teilnehmer einer Sado-Maso-Fete persönlich willkommen heißt, dann wird Toleranz zu einem gesellschaftlichen Selbstmord auf Raten. Unter solchen Bedingungen wird Intoleranz zur Pflicht und Tugend: Intoleranz gegenüber dem wohlfeilen Gutmenschentum, gegenüber totalitären Utopien - und gegenüber Menschen und Kulturen, die ihrerseits nichts von Toleranz halten.In seinem neuen Buch erweist sich Henryk M. Broder wieder als scharfzüngiger Kritiker einer falsch verstandenen Haltung, mit der wir unsere demokratischen Werte Stück für Stück aufgeben. Um unsere freiheitliche und offene Gesellschaft zu verteidigen, müssen wir mehr Mut zur Intoleranz aufbringen.

... Vernunft Broder im Buchtitel Bezug nimmt, als Vorlage für seinen kategorischen Imperativ diente ... PDF Wie können ihre Grenzen bestimmt werden? ... . - Arnold Abstreiter. Pressestimmen Abwägungen und Zwischentöne suche man vergebens. Güntner hält dem Autor vor, den Begriff der Toleranz sehr zu überdehnen, wenn er milde Gerichtsurteile, polizeiliches Versagen, Hilflosigkeit oder Diplomatie gegenüber islamistischen Diktaturen mit Toleranz gleichsetzt. Doch das ist eine gefährliche Toleranz, die von der Gleichwertigkeit aller Lebensstile ausgeht ... Kritik der reinen Toleranz: Amazon.de: Henryk M. Broder: Bücher ... . Doch das ist eine gefährliche Toleranz, die von der Gleichwertigkeit aller Lebensstile ausgeht und die Ursache und Wirkung verwechselt. Wie schon in seinem Bestseller »Hurra, wir kapitulieren« bietet Henryk M. Broder auch in seinem neuen Buch wieder eine scharfsinnige Gesellschaftsanalyse und warnt vor den seltsamen Blüten, die unsere falsch verstandene Toleranz gegenüber intoleranten Menschen und Meinungen treibt. Lese-Probe zu „Kritik der reinen Toleranz " Wir tolerieren uns zu Tode Stellen Sie sich einmal vor, Ihr Nachbar erzählt Ihnen die folgende Geschichte: Sein Freund Siggi hat sich in ein Mädchen namens Rachel, eine Jüdin, verliebt. Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Kritik der reinen Toleranz auf Amazon.de. Lesen Sie ehrliche und unvoreingenommene Rezensionen ... „Toleranz wird" - um es mit Tho...