Die beste kostenlose Online Bibliothek

Carl Spitteler

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 11.03.2019
GRÖSSE PRO DATEI: 11,92
ISBN:
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Carl Spitteler im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Carl Spitteler “2019 jährt sich die Verleihung des Nobelpreises für Literatur an den Schweizer Autor Carl Spitteler zum hundertsten Mal - willkommener Anlass, an den vielseitigen Erzähler und seine noble Gesinnung zu erinnern und sich mit seinem vielseitigen Werk zu befassen. Anhand eines Querschnitts und kundiger Einleitungen machen die Herausgeber Stefanie Leuenberger, Philipp Theisohn und Peter von Matt das Denken und Wirken dieses herausragenden Mannes zugänglich und vergegenwärtigen ihn als streitbaren, vernunftbetonten Individualisten - Meilenstein der Schweizer Moderne von überraschender Aktualität.

...rde 1845 in Liestal im Kanton Basel-Landschaft geboren ... Carl Spitteler: 100 Jahre Literaturnobelpreis- ZHB Luzern ... . Nach Abschluss des Theologiestudiums ging er nach St. Petersburg, wo er acht Jahre lang als Hauslehrer arbeitete.In die Schweiz zurückgekehrt, veröffentlichte er 1880 sein erstes l ... Auf dem eineinhalbstündigen Stadtrundgang besuchen Sie auf den Spuren des Nobelpreisträgers Carl Spitteler den Luzerner Markt. Carl Spitteler. 173 likes. Carl Spitteler war ein ungewöhnlicher Dichter und Schriftsteller, Feuilletonist, Essayist, Briefschreiber, Musikkritiker,... Carl Spitteler: Imago, 1905 Ein autobiografischer ... Carl Spitteler - Wikipedia ... ... Carl Spitteler: Imago, 1905 Ein autobiografischer Roman. "Das ist nicht nur so ein Kunstwerk, sondern es ist Herzblut» schrieb Spitteler in einem Brief. Die junge Psychoanalyse um Freud und Jung schenkte dem Werk grosse Beachtung und fand es ein Dokument einer Künstlerseele. Die Geschichte handelt von Viktor, der in seine Heimat (wohl Bern ... Carl Spitteler war der einzige Schweizer Literatur-Nobelpreis-Gewinner neben Hermann Hesse. Trotzdem ist er eher Historikern als Literaturwissenschaftlern bekannt. Der Grund dafür ist seine ......