Die beste kostenlose Online Bibliothek

Säuglings- und Kleinkindalter

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 26.04.2014
GRÖSSE PRO DATEI: 7,37
ISBN: 3608948244
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Karl Heinz Brisch
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Säuglings- und Kleinkindalter im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Säuglings- und Kleinkindalter “Hyperaktive, aggressive, verhaltensauffällige Patienten, unter Trennungsangst, Aufmerksamkeitsstörung und Panikattacken Leidende: vieles, was Therapeuten an Störungen sehen, hat in der frühen Kindheit begonnen. Das Buch beschreibt - auf der Grundlage der Bindungstheorie - die Möglichkeiten rechtzeitiger Hilfe und Interventionen schon im Säuglings- und Kleinkindalter.Es geht um:- die Qualität der Beziehung zu Mutter und Vater- Essstörungen- Schlafstörungen- Schreistörungen, exzessives Schreien- Bindungsstörungen- Vernachlässigung- Gewalterfahrung- Wachstumsverzögerung- Adoption und Pflegekinder- gesteigerte Wutanfälle- oppositionelles Verhalten, aggressives Verhalten- Angst- und Panikstörungen- Trennungsprobleme- Verlust naher Angehöriger.Der Aufbau einer sicheren Bindung stellt das Fundament dar. Brisch zeigt, wie Mütter und Väter ihr Bewusstsein für feinfühligere Interaktionen zwischen sich und ihrem Kind schärfen können und wie man ihnen hilft, eine sichere Bindung zum Kind aufzubauen. Ausführliche Therapiebeispiele verdeutlichen das Vorgehen und runden diesen Band ab.Das Buch wendet sich an:Eltern und Alle, die mit Schwangeren, Eltern und Säuglingen arbeiten und diese auf ihrem Entwicklungsweg begleiten:- Hebammen- Kinderärzte- Kinder- und Jugendpsychiater und -psychotherapeuten- Krankenschwestern und Pfleger- PsychologInnen und Berater- SozialarbeiterInnen- (Heil-)Pädagogen und Erzieher- Physiotherapeutinnen- SeelsorgerZur neuen Reihe "Bindungspsychotherapie"Das Wissen der Bindungstheorie kann vielfältig für eine bindungsbasierte Beratung und Therapie in allen Altersstufen angewandt werden, wobei sich die Diagnostik und Behandlung je nach Lebensalter der Patienten ganz unterschiedlich gestaltet.Anhand von vielen Beispielen aus der klinischen Praxis gibt die Reihe eine Einführung in die Grundlagen der Bindungstheorie und die diagnostischen Methoden und Schritte einer bindungsorientierten Beratung und... mehr Therapie vom Säuglings- bis ins Erwachsenenalter.Jeder Band dieser neuen Reihe enthält- ein Kapitel über die spezifischen Grundlagen der Bindungstherapie für die jeweilige Altersstufe resp. Klienten oder Patientengruppe.- zahlreiche ausführliche und kommentierte Therapiebeispiele.... weniger

...ierigkeiten einen ausgeglichenen Wachzustand zu erreichen, in welchem das Füttern unproblematisch gelingt mangelnde Etablierung eines regelmäßigen, ruhigen ELTERN-SÄUGLINGS-KLEINKIND-PSYCHOTHERAPIEN Die Beratung und Therapie von Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern trägt dazu bei, die vorhandenen kindlichen und elterlichen Kompetenzen zu nutzen und eine tragfähige Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen ... Entwicklungsdiagnostik im Säuglings- und Kleinkindalter ... ... . So kann verhindert werden, dass sich frühe Störungen verfestigen und die 1.1.2 Kindeswohlgefährdung bei Säuglingen und Kleinkindern Im Zusammenhang mit verschiedenen Kinderschutzfällen im Säuglings- und Kleinkindalter wurde in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit, Fachöffentlichkeit und Politik der bereits seit den 1980er Jahren beschleunigte Diskussionsprozess um die Anorektale Fisteln und Ab ... 4.3.5 - Altersgruppen ... . So kann verhindert werden, dass sich frühe Störungen verfestigen und die 1.1.2 Kindeswohlgefährdung bei Säuglingen und Kleinkindern Im Zusammenhang mit verschiedenen Kinderschutzfällen im Säuglings- und Kleinkindalter wurde in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit, Fachöffentlichkeit und Politik der bereits seit den 1980er Jahren beschleunigte Diskussionsprozess um die Anorektale Fisteln und Abszesse werden im Kindesalter häufig wie Abszesse und Fisteln des Erwachsenen behandelt. Ziel dieser Studie war es zu klären, ob es sich im Säuglings- und Kleinkindalter ebenfalls um eine kryptoglanduläre Infektion handelt oder ob trotz gleicher Symptome ein grundlegend unterschiedliches Krankheitsbild vorliegt. Fütterstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter (Bolten, Möhler & von Gontard, 2012) ergänzt, der Informationen vor allem für Eltern enthält, aber auch für Pädago - gen und andere Bezugspersonen, welche junge Kinder betreuen, von Interesse sein kann. Der Ratgeber informiert dabei kurz über die Symptomatik, Ursachen und Ver - Rennen-Allhoff B, Allhoff P (1987) Entwicklungstests für das Säuglings-, Kleinkind- und Vorschulalter. Springer, Berlin Heidelberg New York Springer, Berlin Heidelberg New York 25. diese im Säuglings- und Kleinkindalter die bedeutendste Rolle spielen. Weitere Krankheitsbilder werden nicht näher betrachtet. Ebenfalls nicht Gegenstand der Arbeit sind die Diagnose, die nicht-alimentäre Therapie und Trigger-Faktoren (Stress, Psychosomatik) allergischer Erkrankungen. Kenntnisse der allgemeinen allergologischen Grundlagen ... im Säuglings- und Kleinkindalter Was müssen Kinderarzt und Eltern wissen? Vom unspezifischen Gütscheln über blutige Diarrhö bis zur schweren atopischen Dermatitis: Die Kuhmilchprotein-allergie zeigt sich in den unterschiedlichsten Formen und verlangt daher bei der Diagnostik ein geschicktes Gespür und Detektivsinn. Die Therapie hingegen ... Schlafverhaltensstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter sind nicht selten. Psychosomatische Störungen, Angsterkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten nehmen zu. Manchmal entstehen Schlafprobleme nach körperlichen Erkrankungen des Kindes, z.B. nach Infekten, oft spielen aber auch Stressfaktoren eine Rolle. Vom Baby zum Kleinkind Das Kleinkindalter hält viele Überraschungen parat: Laufen lernen, Windeln ablegen und den ganzen Tag plappern. Kindern im ersten Lebensjahr werden als „Säugling" bezeichnet, Kinder im fünften und sechsten Lebensjahr als „Vorschulkind". Das vierte Lebensjahr wird von einigen Autoren noch dem Kleinkindalter zugerechnet, von den meisten aber schon dem Vorschulalter oder dem Kindergartenalter. Nahrungsmittelallergien im Säuglings- und Kleinkindalter. Typische Nahrungsmittelallergien im Säuglings- und Kleinkindalter sind Allergien gegen Milch, Eier, Fleisch, Fisch, Nüsse und Soja. Bei starken Sensibilisierungen kommt es auch zu allergischen Reaktionen auf die Muttermilch. Von einer Nahrungsmittelallergie betroffene Säuglinge und ... Die Curriculum-Standards sind angelehnt an die Richtlinien für Eltern-Säuglings-Kleinkind-Psychotherapie der Gesellschaft für die seelische Gesundheit in der frühen Kindheit (GAIMH). Die theoretische Fortbildung umfasst umfangreiches Wissen aus verschiedenen Fachgebieten und beinhaltet folgende Themenbereiche:...