Die beste kostenlose Online Bibliothek

Die große Illusion

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.10.2018
GRÖSSE PRO DATEI: 10,83
ISBN: 3827500559
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Eckart Conze
PREIS: KOSTENLOS

Alle Eckart Conze Bücher, die Sie bei uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die große Illusion “Der Frieden, den keiner wollte: Der Versailler Vertrag und seine FolgenDer Versailler Vertrag hat die Welt geprägt bis heute - alte Reiche versanken, moderne Nationalstaaten erwachten, es entflammten aber auch neue Konflikte, ob auf dem Balkan oder im Nahen Osten. Dabei waren 1919 die Hoffnungen der ganzen Welt darauf gerichtet, dass nach dem Großen Krieg eine stabile Ordnung geschaffen und dauerhafter Friede herrschen würde. Doch wie Eckart Conze in seinem glänzend geschriebenen und minutiös recherchierten Buch zeigt, erwiesen sich alle Hoffnungen als gewaltige Illusion. Denn weder die alliierten Sieger noch das geschlagene Deutschland und die anderen Verlierer waren bereit, wirklich Frieden zu machen. Auf allen Seiten ging auch nach dem Waffenstillstand der Krieg in den Köpfen weiter, mit verheerenden Folgen. Versailles - das war der Frieden, den keiner wollte.

...elregel"). Dabei waren 1919 die Hoffnungen der ganzen Welt darauf gerichtet, dass nach dem Großen Krieg eine stabile Ordnung geschaffen und dauerhafter Friede herrschen würde ... Die große Illusion - Kritik | Film 1937 | Moviebreak.de ... . Doch wie Eckart Conze in seinem glänzend geschriebenen und minutiös recherchierten Buch zeigt, erwiesen sich alle Hoffnungen als gewaltige Illusion. Denn weder die alliierten ... Zwei französische Offiziere - der Adelige Captain De Boeldieu und der Arbeiter Lieutenant Marechal - werden während des Ersten Weltkriegs abgeschossen. Sie geraten ... Dabei waren 1919 die Hoffnungen der ganzen Welt darauf gerichtet, dass nach dem Großen Krieg eine stabile Ordnung geschaffen und dauerhafter Friede herrschen ... Die große Illusion - Wikipedia ... . Sie geraten ... Dabei waren 1919 die Hoffnungen der ganzen Welt darauf gerichtet, dass nach dem Großen Krieg eine stabile Ordnung geschaffen und dauerhafter Friede herrschen würde. Doch wie Eckart Conze in seinem glänzend geschriebenen und minutiös recherchierten Buch zeigt, erwiesen sich alle Hoffnungen als gewaltige Illusion. Denn weder die alliierten ... Gehirnforschung : Die große Illusion. Hirnforscher stellen fest, dass wir nicht die Welt wahrnehmen, sondern ein Fantasiebild, das sich mit ihr deckt - meistens. Viele mit den Friedensverhandlungen verbundenen Hoffnungen und Vorstellungen - sowohl der Sieger- als auch der Verlierermächte - erfüllten sich nicht. „Paris" erwies sich als „der Ort der großen Illusion" (S. 32). In seinem Epilog stellt Conze die in der Konferenz zum Ausdruck kommende „globale Konnektivität" (S. 495) heraus ... „Die Große Illusion" ist eine monumentale Skulptur des Künstlerduos Winter/Hörbelt auf dem Gebäude des Frankfurter Kunstvereins, das sich als Kontrapunkt zur direkten Nachbarschaft der Neuen Altstadt behauptet. Das Objekt ist neun Meter l...