Die beste kostenlose Online Bibliothek

Konfuzius und Konfuzianismus

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 12,23
ISBN: 3534235231
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Gregor Paul
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Konfuzius und Konfuzianismus im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Konfuzius und Konfuzianismus “Das Denken des bedeutendsten chinesischen Philosophen Konfuzius (ca. 551 bis 479 v. Chr.) prägt das Welt- und Menschenbild im asiatischen Raum seit vielen Jahrhunderten und berührt die Ethik des Alltags ebenso wie Fragen und Probleme der Staatsphilosophie.Der Konfuzius- und Chinaspezialist Gregor Paul beschreibt in der vorliegenden Einführung klar und verständlich die großen Linien des konfuzianischen Denkens. So ermöglicht er dem Leser einen guten Einstieg in das Leben und Werk dieses Philosophen und der verschiedenen Lehren und Schulen, die sich auf Konfuzius berufen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die überzeitliche und interkulturelle Relevanz konfuzianischer Ideen gelegt: Welche Lehren sind von zeitlosem Interesse und intersubjektiver Gültigkeit und könnten nicht zuletzt als Katalysatoren einer zukünftigen interkulturellen Philosophie wirksam werden?

...ten " gefeiert (weltchronik.de). Es wird berichtet, die Familie stamme vom Königshaus der Shang ab, einem Lehensstaat der Zhou-Zeit ... Konfuzius - Der Meister der Philosophie! l DIE GESCHICHTE CHINAS - YouTube ... . Zitate und Sprüche von Konfuzius ... Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben. ... Was du liebst, lass frei. „Zeit der kämpfenden Reiche" beginnt: Unter nomineller Aufrechterhaltung der Chou-Dynastie konkurrieren sieben Staaten um die Macht. Die permanenten Kriege dauern bis 249 v. Chr. an; trotzdem erlebt China eine Zeit hoher kultureller Blüte in Philosophie (Konfuzi ... Konfuzius in Geschichte | Schülerlexikon | Lernhelfer ... . Die permanenten Kriege dauern bis 249 v. Chr. an; trotzdem erlebt China eine Zeit hoher kultureller Blüte in Philosophie (Konfuzianismus und Taoismus), Technik, Architektur und Literatur. Konfuzianismus bezeichnet eine ethische, weltanschauliche, moralische und gleichzeitig staatspolitische Dialektik Chinas, die auf die Lehren (jap. jukyō und jugaku ) des Konfuzius ( rūjia ) zurückzuführen ist. Der Konfuzianismus ist keine Religion, sondern eine praktische, lebensnahe Morallehre mit religiösen Elementen. Begründet wurde er von dem Beamten K'ung-Ch'iu, der 551 vor Christus in Qufu ... Nach ihm werden in Deutschland ganze Institute benannt - Konfuzius. Wer aber war dieser Konfuzius eigentlich? Und warum kennt ihn jeder in China? Konfuzius ist eigentlich nicht der richtige Name des alten Philosophen. Dieser war Kong Zi, in chinesischer Lautschrift. Konfuzius oder Konfuzianismus ist eine latinisierte Version des Namen Kong zi. Konfuzianismus . Der Konfuzianismus ist der Grundstein für die traditionelle chinesische Kultur. Er ist ein komplett ideologisches System, dass von Konfuzius geschaffen wurde und auf den traditionellen Kulturen von den Xia, Shang und Zhou Dynastien begründet wurde. Der Konfuzianismus hat eine dominante Rolle in der Feudalgesellschaft gespielt ... Am Ende der Deng-Ära aber erlebt der Konfuzianismus jetzt eine Renaissance als Ersatz für die diskreditierte kommunistische Ideologie. KONFUZIUS („MEISTER KUNG"), Philosoph, geb. Ch"ü-fou ... Konfuzianismus Kunst und Kultur Religionen: Der Konfuzianismus entstand gegen Ende des 5. Jahrhunderts vor Christus im alten China. Konfuzius und seine Nachfolger waren in ihren Lehren sehr auf praktische Handlungsweisen für das weltliche Leben ausgerichtet. Die stark ausgeformte Morallehre, die den Konfuzianismus prägte kann gut als Antwort ... Klappentext zu „Konfuzius und Konfuzianismus " Das Denken des bedeutendsten chinesischen Philosophen Konfuzius (ca. 551 bis 479 v. Chr.) prägt das Welt- und Menschenbild im asiatischen Raum seit vielen Jahrhunderten und berührt die Ethik des Alltags ebenso wie Fragen und Probleme der Staatsphilosophie. Konfuzius und der Konfuzianismus(WiSe 10/11) Oft wird Konfuzius (551-479) der große Lehrmeister der chinesischen Kultur genannt und das chinesische Kaiserreich als das „konfuzianische" China bezeichnet. Der Konfuzianismus basiert auf der Lehre des Konfuzius und konnte über 2000 Jahre lang seine herrschende Stellung in China behaupten. Die Herrscher des alten China entwickelten den Konfuzianismus zur Staatslehre. Durch die chinesische Revolution 1910 verlor der Konfuzianismus seinen Status als Staatslehre, wird aber nach wie vor von großen ... *** Der Konfuzianismus und Taoismus im Überblick *** DER KONFUZIANISMUS Das Leben des Konfuzius. Konfuzius entstammt der Königsfamilie der Schang, und zwar über Tschung-se, dem F...