Die beste kostenlose Online Bibliothek

Das Haus der Verlassenen

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 18.03.2019
GRÖSSE PRO DATEI: 3,7
ISBN: 3453272129
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Emily Gunnis
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Das Haus der Verlassenen im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Haus der Verlassenen “Sussex, 1956. Als die junge Ivy Jenkins schwanger wird, schickt ihr liebloser Stiefvater sie fort - ins St. Margaret's Heim für ledige Mütter. Sie wird den düsteren, berüchtigten Klosterbau nie mehr verlassen ...Sechzig Jahre später stößt die Journalistin Sam in der Wohnung ihrer Großeltern auf einen flehentlichen Brief Ivys. Er ist an den Vater ihres Kindes adressiert - aber wie ist er in den Besitz von Sams Großvater gelangt? Sam beginnt die schreckliche Geschichte von St. Margaret's zu recherchieren. Dabei stößt sie auf finstere Geheimnisse, die eine blutige Spur bis in die Gegenwart ziehen. Und die tief verstrickt sind mit ihrer eigenen Familiengeschichte.

.... Die Tochter der internationalen Bestsellerautorin Penny Vincenzi lebt mit ihrer Familie im südenglischen Sussex ... Das Haus der Verlassenen von Emily Gunnis portofrei bei bücher.de bestellen ... . „Das Haus der Verlassenen" hat viel Potenzial für eine Verfilmung. Aber selbst wenn daraus nichts wird, gelingt es Emily Gunnis mit ihrer großartigen Art des Erzählens spielend, ihre Leserinnen und Leser zu fesseln. Obwohl man „Das Haus der Verlassenen" auf den ersten Blick nicht in die Schublade „Spannungsliteratur" einsortieren kann, spreche ich mit sehr gutem Gewissen eine absolute Empfehlung für dieses Buch aus. Das Haus der Verlassenen hat mir einen super spannenden Lesetag geschenkt und ich war ganz traurig als ich auf d ... Haus der Vergessenen - Wikipedia ... . Das Haus der Verlassenen hat mir einen super spannenden Lesetag geschenkt und ich war ganz traurig als ich auf der letzten Seite angekommen war. Ivy zieht den Leser in Ihre Geschichte und lässt diesen auch nicht wieder los. Eines der schönsten Bücher, die ich in diesem Jahr bisher gelesen habe. Das Haus der Verlassenen behandelt ein Thema, so unfassbar in der heutigen Zeit, wie noch in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts mit ledigen Müttern umgesprungen wurde. Dabei bleibt der Roman dennoch eine rührselige Geschichte voll unendlich konfuser Zeitsprünge. Leider konnte mich das Buch so gar nicht begeistern. "Das Haus der Verlassenen" von Emily Gunnis ist im Heyne-Verlag (HC, gebunden; 2019) erschienen. Es handelt sich um den Debutroman einer englischen Autorin (Originaltitel: The Girl in the Letter), die ich mir sehr gerne merke, da mich dieser Roman sehr berührt hat. Übersetzt vom Englischen ins Deutsche wurde er von Carola Fischer. Sussex, 1956. Ausgewählte...