Die beste kostenlose Online Bibliothek

Der Rucksack - Flucht aus Ostpreußen 1945

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 5,53
ISBN: 3737571945
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Elfriede Oberg
PREIS: KOSTENLOS

Elfriede Oberg Bücher Der Rucksack - Flucht aus Ostpreußen 1945 epub stehen Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Der Rucksack - Flucht aus Ostpreußen 1945 “Elfriede Schulz wurde am 30. Juli 1927 in Masuren in Ostpreußen geboren. Ihre Jugend verbrachte sie auf dem elterlichen Hof in der Nähe des kleinen Ortes Abbau. Zusammen mit drei Schwestern und drei Brüdern wuchs sie dort in der Region des Ortes Erlental bei Treuburg auf. In diesem Buch beschreibt sie die glücklichen aber auch arbeitsreichenTage ihrer Kindheit und ihrer Jugend. Bis dann der 2. Weltkrieg ihre friedliche Welt überrollte und die Menschen in Masuren zur Flucht zwang. Schonungslos und wirklichkeitsnah beschreibt sie das erlebte Elend und die Wirren des Weges durch den harten Winter in Richtung Westen. Über mehrere Stationen, wo sie in Haushalten in großen Familien als Hilfe arbeitete, fand sie in der Folge dann eine neue Heimat in Arnsberg im Sauerland. Dort lernte sie 1948 ihren späteren Ehemann kennen, mit dem sie vier Kinder bekam. Verarbeitet hat sie die traumatischen Erlebniss durch eine Reise nach Masuren im Jahr 1996. Mit einem Teil der Familie fuhr sie mit einem Wohnmobil die Fluchtstrecke von 1945 ab.Dieses Buch ist ein Stück glückliche Kindheitsgeschichte aber auch ein Teil Vergangenheitsbewältigung.Aber am Ende wurde alles gut.

...wanderung in Europa aus. Millionen von Menschen sind auf der Flucht oder suchen eine neue Heimat ... b. Die Flucht der ostpreußischen Bevölkerung. ... . Vor der heranrückenden Roten Armee flüchten ... Flucht über das Frische Haff. Als Ostpreußen Ende Januar 1945 durch die sowjetische Armee eingekreist und vom Rest des Deutschen Reiches abgeschnitten wird, versuchen die Flüchtlingstrecks den Russen zu entkommen, indem sie den Weg über das zugefrorene Frische Haff wagen. So wollen sie nach etwa acht Kilometern die Frische Nehrung erreichen ... Der Rucksack - Fluch ... Flucht aus Ostpreußen - SPIEGEL ONLINE ... . So wollen sie nach etwa acht Kilometern die Frische Nehrung erreichen ... Der Rucksack - Flucht aus Ostpreußen 1945. Herausgegeben von Oberg, Friedhelm. 14,90 € versandkostenfrei * inkl. MwSt. In den Warenkorb. Sofort lieferbar. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. 0 °P sammeln. Elfriede Oberg Der Rucksack - Flucht aus ... Über Monate hinweg hatten NS-Behörden die Vorbereitungen einer Flucht aus Ostpreußen schlicht unterdrückt. Als die Rote Armee 1945 ihre Großoffensive eröffnete, brach mitten im Winter das ... Nachdem die sowjetischen Truppen Anfang des Jahres 1945 Ostpreußen eingekesselt hatten, entschlossen sich viele Menschen zur Flucht über die Ostsee und versuchten, einen der Häfen zwischen Hela und Memel zu erreichen, um dort an Bord eines Schiffes zu gelangen. Sie konnte ja nicht wissen, dass die beiden mit einem der letzten Züge Ostpreußen verlassen hatten. Wir verließen endlich das Frische Haff nach 103 Tagen in der Kampfzone. Im Wesentlichen mussten wir die gleiche Strecke zurück, die wir im Januar auf der Flucht vor den russischen Panzern zurückgelegt hatten. Das bedeutete rund 100 km ... Im Januar 1945 dürften rund 800.000 Flüchtlinge aus Ostpreußen die Flucht nach Danzig und Pommern gelungen sein. Der immer größer werdende Flüchtlingsstrom aus dem Osten verstopfte Städte und Straßen. Als sowjetische Truppen Ende Februar keilförmig zur Ostseeküste bei Kolberg durchstießen, wurde der pommersche Küstenraum in zwei ... Flucht aus dem Samland, Winter 1945 Nach rund 500 oder 600 Jahren, endete im Winter 1945 die Geschichte der meisten Faltin-Familien in Ostpreussen, so auch diejenige der Familie des Autors dieser Webseite. Traudl Scholz wurde mit 20 Jahren aus Ostpreußen vertrieben. In Aichach erinnert sich die heute 90-Jährige noch hellwach an die überstürzte Flucht aus ihrer Heimatstadt. Ich habe viel zu wenig danach gefragt und darüber gesprochen. Heute möchte ich wissen, wie unsere Flucht aus Königsberg abgelaufen ist und kann meine Mutter nicht mehr fragen. Als wir im...