Die beste kostenlose Online Bibliothek

Scham und Würde

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 3,36
ISBN: 3796539734
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Florian Häubi
PREIS: KOSTENLOS

Florian Häubi Bücher Scham und Würde epub stehen Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Scham und Würde “Für Nietzsche sind die metaphysischen Orientierungspunkte des menschlichen Selbstbewusstseins unter Generalverdacht geraten, ebenso wie die für ewig gehaltenen Werte, aus denen der Mensch den Glauben an seine Würde bezog. Angesichts der Unwürdigkeit des Menschen erhebt die Selbstverkleinerung der Moderne die Scham zum bestimmenden Grundgefühl, und das schambestimmte Bewusstsein richtet sich letztlich gegen die Moral selbst. Der damit angezeigte Immoralismus wagt einen freien Blick auf die Selbstherabsetzung des modernen Menschen und einen tapferen Ausblick auf einen möglichen Gegenentwurf zur modernen Selbstverkleinerung. Das Verhältnis des Menschen zu sich selbst neu zu bestimmen, diesen Versuch unternimmt Nietzsche anhand der Frage nach der Vornehmheit. Der Vornehme ist ohne jene Scham vor dem Menschen, zeichnet sich zugleich aber durch einen "Instinkt der Ehrfurcht" und Ehrfurcht vor sich aus.Der Band bietet erstmalig eine umfassende Analyse der Schlüsselbegriffe Scham und Würde bei Nietzsche. So schliesst er zugleich an gegenwärtige ethische Debatten an.

...lag. Scham und Würde in der Pflege) ISBN 978-3-86321-177-6 ... Scham und Würde in der Pflege - Ursula Immenschuh, Stephan Marks ... ... . Ursula Immenschuh, Stephan Marks: tigt wie die Perspektive der Menschen, denen ... Er möchte sich umgehend auflösen, im Erdboden versinken, unter die Teppichfranse kriechen, den hochroten Kopf in den Sand stecken. Doch der Körper zeigt das genaue Gegenteil. Indem wir rot werden, kehrt sich unser Innerstes nach außen. Die Scham wird sichtbar. Für alle. Wie peinlich! Scham schützt unsere Intimität ... PDF Stephan Marks: Manuskript zum Seminar Menschenwürde und Scham ... . Für alle. Wie peinlich! Scham schützt unsere Intimität Scham sei ein gleichwertiger Auslöser von Traumata, wie andere Auslöser auch. Im Unterschied dazu ist ein gesundes Maß an Scham („gesunde Scham") wichtig für die Regulierung von Selbstwertgefühl, Intimitätsgrenzen, Zugehörigkeit und Integrität. Insofern ist diese Scham „die Wächterin der menschlichen Würde" (Léon Wurmser). Klappentext zu „Scham und Würde in der Pflege " Pflege bewegt sich an Grenzen, bei deren Überschreitung die Würde leicht verletzt wird: Grenzen der Nacktheit, der Privatheit, der Intimität. Wird unsere Würde oder die eines anderen Menschen verletzt, empfinden wir Scham. Wenn Gefühle der Scham bewusst wahrgenommen und gedeutet werden ... Scham treibt den Beschämten dazu, sich zu verstecken. Er zieht sich zurück. Er macht sich klein. Dieser Mechanismus wird auch zur Durchsetzung gesellschaft­licher Machtverhältnisse eingesetzt. Indem die Mächtigen festlegen, wofür man sich schämen sollte, beschaffen sie sich Mittel, um anderen Gefühle des Unwerts einzuflößen. Da Minder ... Wird unsere Würde oder die eines anderen Menschen verletzt, empfinden wir Scham. Wenn Gefühle der Scham bewusst wahrgenommen und gedeutet werden, kann diese ihre schützende Funktion als "Wächterin menschlicher Würde" entfalten. Dieser Ratgeber hilft, Würde und Scham in Pflegesituationen besser zu verstehen. Anschauliche Beispiele zeigen ... Scham ist ein natürliches und nützliches Gefühl. Es ist die Schnittstelle zwischen Individuum und Gesellschaft, schützt die eigene Intimität und bildet das Selbst. Doch wenn Scham zwanghaft wird und beginnt den Alltag einzuschränken oder gar unmöglich zu machen, dann sollte sie behandelt werden. Damit man wieder das richtige Maß findet ......