Die beste kostenlose Online Bibliothek

Das Kulturproblem des Minnesangs

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 12,27
ISBN: 3747757421
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Eduard Wechssler
PREIS: KOSTENLOS

Viel Spaß beim Lesen von Das Kulturproblem des Minnesangs Eduard Wechssler epub-Bücher kostenlos

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Kulturproblem des Minnesangs “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...s 12. Jahrhunderts), Würzburg 2007, S. 179 ff ... Das Kulturproblem Des Minnesangs, Studien Zur Vorgeschichte Der ... ... . Wechssler, Eduard, Das Kulturproblem des Minnesangs, Bd. 2, Berlin 1909; Weblinks. Meinloh von Sevelingen, Sô wê den merkaeren ! [1] Wechssler, Das Kulturproblem des Minnesangs. Studien zur Vorgeschichte der Renaissance, in zwei Bänden. Band I. M i n n e s a n g und C h r i s t e n t u m . Halle a. S., Verlag von Max Niemeyer, 1909, pp. $02. Da quando Federico Diez pubblicö la sua classica opera L e b e n und Werke der T r o u b a d o u r s , molti anni e molti uomini sono ... ... Das Kulturproblem des Minnesangs: Amazon.de: Eduard Wechssler: Bücher ... ......