Die beste kostenlose Online Bibliothek

Buddhistische Kunst in Indien

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 9,92
ISBN: 3747754899
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Albert Grünwedel
PREIS: KOSTENLOS

Alle Albert Grünwedel Bücher, die Sie bei uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Buddhistische Kunst in Indien “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...lität der buddhistischen Lehre in einer Reihe von gleichbleibenden Formtypen, die wie eine verbindende, einheitsgebende Klammer wirken ... Buddhistische Kunst in Indien (eBook, 1920) [WorldCat.org] ... . Zum Hauptinhalt wechseln. Prime entdecken Bücher Buddhistische Kunst in Indien by Grünwedel, Albert, 1856-1935. Publication date 1920 Topics Buddhism, Sculpture, India -- Art Publisher Berlin, De Gruyter Collection robarts; toronto Digitizing sponsor University of Toronto Contributor Robarts - Univers ... Plastik und Malerei gelangten zur Blüte, älteste buddhistische Höhlenmalereien; der klassische Stil beeinflusste die indische Ku ... Buddhistische Kunst - Wikipedia ... ... Plastik und Malerei gelangten zur Blüte, älteste buddhistische Höhlenmalereien; der klassische Stil beeinflusste die indische Kunst auf Jahrhunderte, so dass man die Periode des 6. - 8. Jahrhunderts trotz lokaler Eigenentwicklungen nachklassisch nennen kann. Vishnudharmotra, eine legendäre Figur, soll die Farbe, Technik und Werkzeuge der Malkunst (Chitrasutra), eingeführt haben. Der Kamasutra (Kunst des Liebens) von Vatsayana nennt 64 Kunstfertigkeiten (Kalas), neben Architektur, Bildhauerei, Musik, Tanz und Theater wird Malen als das Hobby der Erhabenen erachtet. Buddhistische Malerei Mit indischer Kunst bezeichnet man eine Vielfalt von Kunstformen, die auf den indischen Subkontinent ihren Ursprung und Verbreitung haben. Die indische Kunst kann auf über 5000 Jahre Geschichte zurückverfolgt werden. Das Verbreitungsgebiet der indischen Kunst erstreckt sich auf die heutigen Länder Indien, Pakistan, Bangladesch und den Osten Afghanistans. Gandhāra ist bekannt für den ausgeprägten Gandhāra-Stil in der buddhistischen Kunst, einer Nachwirkung des graeco-buddhistischen Synkretismus, der indische und hellenistische Einflüsse sowie jene der Perserreiche in den Jahrhunderten nach Alexander des Großen Eroberungen in Zentralasien um 330...