Die beste kostenlose Online Bibliothek

Demokratie als Lebensform

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 02.09.2019
GRÖSSE PRO DATEI: 8,48
ISBN: 3658173688
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Günter Dux
PREIS: KOSTENLOS

Günter Dux Bücher Demokratie als Lebensform epub stehen Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Demokratie als Lebensform “Demokratie ist nur unzureichend verstanden, wenn sie im öffentlichen Bewusstsein wie in der Wissenschaft als eine Verfassungsform verstanden wird, in der die politische Meinungs- und Willensbildung für jeden offen ist. Gewiss, doch im Fluchtpunkt der Offenheit der formalen Verfasstheit der Demokratie liegt ihre materiale Zielvorgabe: Demokratie, ist die Verfassungsform, die dazu bestimmt ist, allererst die gesellschaftlichen Bedingungen einer selbstbestimmten Lebensführung des Subjekts zu schaffen.Der InhaltWorum es geht. Demokratie als LebensformZeitenwende. Die humane Lebensform in einer s kular gewordenen WeltDie selbstbestimmte Lebensform als von Sinn bestimmte LebensformDie Wahrheit der Demokratie. Die zwei DemokratienDer dreifache Wahrheitssatz der DemokratieDie humane Lebensform unter der Machtverfassung der Gesellschaft. Der Verlust der SelbstbestimmungDie athenische DemokratieDie Genese der Demokratie als bürgerliche DemokratieDie Demokratie einer kapitalistisch verfassten Marktgesellschaft. Der Widerstreit mit dem ökonomischen SystemDie soziale Demokratie Lorenz von SteinsDie Ausbildung der formalen Demokratie. Die Hoffnung des ProletariatsDemokratie und Sozialstaat. Der Sozialstaat des VerschwindensDie Aufkündigung der Idee der Demokratie. Das Subjekt als Unternehmer seiner ArbeitskraftDie Krise der Marktgesellschaft als Krise der DemokratieDie europ ische W hrungskrise als Krise von Demokratie und GesellschaftEine andere Demokratie in einer anderen GesellschaftZum Schluss. Ortsbestimmung der GegenwartAnhang: Die Theorie der deliberativen Demokratie Jürgen Habermas'Der AutorDr. Günter Dux ist Prof. emeritus am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

...die negativen Folgen von 68 betont und die Bewegung pauschal verurteilt ... Demokratie - nach wie vor die beste Herrschaftsform? | bpb ... . Dabei ist die Durchsetzung der Demokratie als Lebensform das bleibende Vermächtnis von damals. Demokratie als Lebensform: Als Dewey 1916 sein Werk „Demokratie und Erziehung" veröffentlichte legte er ein Verständnis von Demokratie aus, was dem seiner Zeit voraus war. Demokratie ist als Form der Herrschaft wichtig, um die Rechte der Bürger*innen zu garantieren. „Politische Bildung muss Demokratie als Lebensform begreifen" Warum ... Demokratie als Lebensform - ess-hameln.de ... . „Politische Bildung muss Demokratie als Lebensform begreifen" Warum sich der Soziologe Heinz Bude Sorgen um die Demokratie macht, wieso er vor allem die Volksparteien in der Verantwortung sieht und welche Konsequenzen die politische Bildung ziehen muss. Die Demokratie sei nicht allein ein „Rechenverfahren". Sie beruhe zunächst auf der „Anerkennung eines freien Menschentums, das auch im Gegner den Partner sieht". Demokratie als Lebensform Damit grenzt sie sich von Demokratie als Regierungsform ab, die Demokratie hauptsächlich als Abwechslung von Re...