Die beste kostenlose Online Bibliothek

Deutschland im Ersten Weltkrieg

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 27.09.2018
GRÖSSE PRO DATEI: 4,14
ISBN: 3596196388
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Bücher Deutschland im Ersten Weltkrieg epub stehen Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Deutschland im Ersten Weltkrieg “Das Standardwerk zum Ersten Weltkrieg (1914-1918) mit zahlreichen Abbildungen, Dokumenten und SelbstzeugnissenWie erlebten die Menschen, Soldaten wie Daheimgebliebene, die Wirklichkeit des Ersten Weltkriegs? Welches waren die Ursachen für den Krieg und für seine Ausweitung und Radikalisierung? Die beiden renommierten Weltkriegshistoriker Gerhard Hirschfeld und Gerd Krumeich haben ein einzigartiges Werk verfasst, in dessen Mittelpunkt zahlreiche Briefe, Tagebuchnotizen, offizielle Dokumente und Zeitzeugenberichte stehen. Dadurch vermitteln sie ein authentisches Bild des Ersten Weltkriegs und neue Einsichten in die politischen, militärischen, gesellschaftlichen und kulturellen Ereignisse.Von der Julikrise über die großen Schlachten bis zur Niederlage und Revolution, von der "Heimatfront" bis zu Propaganda und Kriegswirtschaft stellen sie alle Aspekte des Krieges dar - ein Krieg, der bis heute nachwirkt und zu dessen Bedeutung, Charakter und Folgen noch lange nicht alles gesagt ist.

...rale Belgien und in Luxemburg ein, um von dort nach Frankreich zu gelangen ... LeMO Kapitel - Erster Weltkrieg ... . Daraufhin trat Großbritannien in den Krieg gegen Deutschland ein. Der Weltkrieg begann. Der erste Weltkrieg - Überblick Vom Attentat von Sarajevo 1914 bis zum Waffenstillstand 1918: Hier bekommen Sie grundlegende Informationen zum ersten Weltkrieg. Wie war die Ausgangslage? Welcher Auslöser verursachte den Kriegsbeginn? Wie verlief der Krieg? Und was führte zu seinem Ende? mehr. Der erste Weltkrieg in Baden-Württemberg Der Entente trat im Mai 1915 I ... Erster Weltkrieg: Kräfteverhältnisse - Deutsche Geschichte - Geschichte ... ... . Der erste Weltkrieg in Baden-Württemberg Der Entente trat im Mai 1915 Italien bei, und im Laufe des Ersten Weltkriegs schlossen sich viele Staaten der Entente als Verbündete an, unter anderem Belgien, Serbien, Griechenland, Japan und China. Die USA, die im April 1917 in den Ersten Weltkrieg eintraten, betrachteten sich nie als Mitglied der Entente, sondern lediglich als "assoziiert ... Den Krieg selbst beendete erst eine Reihe von Verträgen, die 1919 geschlossen wurden, unter anderem der Vertrag von Versailles. Aber auch danach waren die Auswirkungen dieses bis dahin größten und opferreichsten Krieges der Weltgeschichte noch viele Jahre sehr präsent, ja er prägt die Zeit bis zum Zweiten Weltkrieg entscheidend. So fiel 1920 Eupen-Malmedy an Belgien, und Nordschleswig wurde zwischen Deutschland und Dänemark aufgeteilt. In den Abstimmungsgebieten Westpreußens und in Ostpreußen stimmte die Bevölkerung fast einstimmig für Deutschland. Im Versailler Vertrag wurde auch von den Siegern festgeschrieben, dass Deutschland die alleinige Kriegsschuld trage. Die Vorgeschichte dieser Hyperinflation findet sich in der Finanzierung des Ersten Weltkrieges. Mit dem Ende des Krieges 1918 hatte die Mark bereits offiziell mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren, genauer: ihrer Kaufkraft im Innen- und Außenverhältnis. Auf dem Schwarzmarkt lag der Inflationsindex noch wesentlich höher. Gerhard Hirschfeld und Gerd Krumeich legen mit ihrem Buch über Deutschland im Ersten Weltkrieg eine allgemein verständliche und sehr flüssig zu lesende Darstellung vor, die auch für eine...