Die beste kostenlose Online Bibliothek

Klang als Geschichtsmedium

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 4,80
ISBN:
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Hier finden Sie das Buch Klang als Geschichtsmedium pdf

Beschreibung:

Klappentext zu „Klang als Geschichtsmedium “Konstruieren Klänge Geschichte? Die Beiträge dieses Bandes etablieren und reflektieren Klang als Kategorie der Geschichtsschreibung, indem sie historische Wissensproduktion als klangliche Praxis untersuchen. Es geht dabei weniger um eine Neubewertung des auditiven Ausschnitts vergangener Wirklichkeiten, sondern um einen Perspektivwechsel in der Geschichtsschreibung: Im Zentrum steht die Frage, wie Menschen Klänge wahrnehmen, benutzen, inszenieren, deuten, erinnern - und zu historischen Wissenskonzepten verknüpfen. Musikgeschichte als Geschichte einer Klangkunst dient dabei als ein Kristallisationspunkt, der die interdisziplinäre Diskussion in einem besonders prägnanten Beispiel bündelt.

... History, der Theaterwissenschaften und der Sound Studies ... Nikolaus Urbanek | Institut für Musikwissenschaft und ... ... . Sie untersuchen Musikgeschichte als soziokulturellen Aushandlungsprozess, in dem Klang und Wahrnehmung, Spiel und Sprache, Theorie und Praxis interagieren. Note: Citations are based on reference standards. However, formatting rules can vary widely between applications and fields of interest or study. The specific ... https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/frrec Das digitale Rezensionsjournal »Fran ... Musikgeschichte auf der Bühne: 1 Klang als Geschichtsmedium ebook ... ... .de/index.php/frrec Das digitale Rezensionsjournal »Francia-Recensio«, herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris ... Sein Ärger war verflogen und da vernahm er plötzlich zum Klang ein kleines Lied. Er wusste gas nicht genau, woher es kam. Ob es aus der Schale kam oder in ihm war. Es war einfach da. "In mir brennt ein kleines Licht. Kleines, helles Funkellicht. In mir ... Klang als Geschichtsmedium. Perspektiven für eine auditive Geschichtsschreibung (Musikgeschichte auf der Bühne 1), Bielefeld: transcript, S. 73-98. 2018 "Klang als Geschichtsmedium. Einleitung", in: A: Langenbruch (Hg.): Klang als Geschichtsmedium. Kling-Klang wurde 1970 ins Leben gerufen; die Band bezeichnet dies als den eigentlichen Beginn von Kraftwerk. Anfangs war das Studio nicht viel mehr als ein leerer Raum auf dem Grundstück einer ehemaligen Werkstatt im Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt. Hörern dechiffriert, eröffnen diese Klänge einen Mehrwert an historischem Wissen über ehemalige Lebensformen. Außerdem weist Grünberg auf das neuere Forschungsfeld der Klangökologie hin: Hier schlagen Wissen-schaftler/innen eine Brücke zwischen den Klangveränderungen in der Natur und dem Massensterben gesamter Ökosysteme im Anthropozän. Während mit dem deutschen Begriff Klang im Allgemeinen das Ergebnis musikalischer Komposition verbunden wird (siehe Klangkomposition), schließt der englische Begriff Sound auch das (Alltags-) Geräusch mit ein, welchem in der Klangkunst eine besondere Bedeutung zukommt. (Alltags-) Geräusche finden dort eine ebenso häufige Verwendung wie ... Ein Vortrag in posthermeneutischer Perspektive", in: Jörn Peter Hiekel und Wolfgang Mende (Hg.), Klang und Semantik in der Musik des 20. Jahrhunderts , Bielefeld: transcript 2018, S. 47-69 "Gedanken zur Strukturgeschichte", in: Friedrich Geiger und Tobias Janz (Hg.), Grundlagen der Musikgeschichte. 15. Januar 2016: Symposium Klang als Geschichtsmedium. Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, "Materielle Kultur und auditives Wissen: Surrogate im Instrumentenbau" Dezember 2015: Klingendes Glas. Ein Material und seine Metaphern. Symposium "Glas. Materialle Kultur zwischen Zeigen und Verbergen", Zentrum für Literaturforschung, Berlin Klang als Geschichtsmedium by Anna Langenbruch, 9783837644982, available at Book Depository with free delivery worldwide. We use cookies to give you the best possible experience. By using our website you agree to our ... Bibliografischer Informationsdienst der Bibliothek des Instituts für Zeitgeschichte Ausgabe 05/2019 Der Bibliografische Informationsdienst führt die Bibliographie ... Klang als Geschichtsmedium Rez. von Emily Dreyfus, Germanic Studies, University of Chicago / Berlin Program for Advanced German and European Studies, Freie Universität Berlin Langenbruch, Anna (Hrsg.): Klause, Inna: Der Klang des Gulag. Musik und Musiker in den sowjetischen Zwangsarbeitslagern der 1920er- bis 1950er-Jahre, Göttingen: V&R unipress 2014 [Boris Belge] Musik und Musiker in den sowjetischen Zwangsarbeitslagern der 1920er- bis 1950er-Jahre, Göttingen: V&R unipress 2014 [Boris Belge] Klang als Geschichtsmedium: Perspektiven für eine auditive Geschichtsschreibung on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Der Klang-Begriff hat im neueren Kunstmusikdiskurs eine kategoriale Aufwertung erfahren. Der Aspekt der Bedeutung ist dabei vielfach aus dem Blickfeld geraten....